New Work

New Work: Welche Räume benötigen Mitarbeiter für modernes Arbeiten?

Von Open Space bis Ruheraum. Welche Räume benötigen Ihre Mitarbeiter?

Mareike Faelbers
Mareike Faelbers
Open Lounge in einem modernen Unternehmen.
← Zurück

Die moderne Arbeitswelt hat sich im Vergleich zu früheren Jahrzehnten deutlich gewandelt. Früher gab es vor allem zwei grundsätzliche Arten von Büros: das funktionelle Einzelbüro und das Großraumbüro. Beides hat natürlich seine Berechtigung, aber auch Nachteile. Denn die Arbeitswirklichkeit im modernen Business erfordert effizientes und agiles Arbeiten.

New Work ist nicht nur durch innovative Arbeitsprozesse gekennzeichnet. Es braucht auch den idealen Rahmen. Deshalb gibt es eine ganze Räume von Arbeitsstätten, die die klassischen Büromodelle ablösen. Das A und O ist es, dass die eingesetzten Räumen auch zu den jeweiligen Unternehmen passen. Auch die Aufteilung muss bedarfsgerecht umgesetzt sein. Dann sind die Räume ein wertvoller Faktor für Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit. Im Folgenden werden die für New Work wichtigen Räume beschrieben.

Open Space: Raum für Entfaltung

Die Idee hinter dem Open Space ist leicht nachvollziehbar. Wenn unser Arbeitsplatz Grenzen hat, gilt das auch für unsere Leistungsfähigkeit und unsere Kreativität. Flexibel sein - auch räumlich - schafft einen wachen Geist, der die Grundvoraussetzung für effiziente und erfolgreiche Arbeit ist.

Open Space kennzeichnet eine großzügige, freie Bürofläche mit zahlreichen Tischen, an denen sich jeder einen freien Arbeitsplatz buchen kann. Typisch ist der stetige Wechsel, das sogenannte Hot Desking. Es gibt keine Besitzansprüche für bestimmte Plätze.

Teambereiche für Teamarbeit und Kollaboration

Der Erfolg von New Work hat auch viel mit Teamarbeit zu tun. Und das bedeutet wiederum, dass diese Teams einen geeigneten Rahmen brauchen, um optimal miteinander zu arbeiten. Kollaborations- / Kommunikations- und Projektbereiche bilden die perfekte Kulisse für eine Teamarbeit, von der Unternehmen (und auch deren Kunden) nachhaltig profitieren.

Räume für Zusammenarbeit machen agiles Arbeiten möglich - insbesondere dann, wenn bedarfsgerechte Ausstattung (Tische & Stühle, Technik, Flipchart & Co.) sowie flexible Belegung verwirklicht wird. Teambereiche sind ideal für die Projektarbeit, vor allem wenn es auch um kreative Prozesse geht.

Besprechungsräume für Meetings aller Art

Besprechungen sind in Unternehmen aller Größen und Branchen an der Tagesordnung. Doch in viele Unternehmen werden diese auch heute noch dort durchgeführt, wo gerade Platz ist. Doch wenn die Raumgröße nicht zur Anzahl der Teilnehmer passt, wenn erforderliche Technik erst installiert werden muss oder erst alle Teilnehmer der Besprechung zu informieren sind, wo diese stattfindet, sind die Bedingungen natürlich nicht gerade ideal. Ein Raumbuchungssystem und Digitale Türschilder sind deshalb Pflicht.

Feste Besprechungsräume sind also ein Must Have für ambitionierte Betriebe. In ihnen sollten auch Telefon- und Videokonferenzen smart und sicher durchführbar sein.

Ruhearbeitsplätze für Deep working

Es gibt Tätigkeiten, die einen ungestörten Raum erfordern. Und es gibt auch Mitarbeiter, die Ruhe beim Arbeiten benötigen.

Deshalb umfasst New Work auch immer Räume für konzentriertes Arbeiten (Deep working). Das gilt sowohl für Einzelpersonen als auch für Teams. Diese arbeiten in ihren jeweiligen Bereichen (Homezones) besonders effektiv. Klassisch für New Work ist die freie Platzwahl im Rahmen von modernem Desk Sharing.

In Telefonzellen ungestört telefonieren und niemanden stören

Die Telefonkabinen sind ein kleiner Bereich, der für längere oder auch vertrauliche Telefonate dient. Telefonzellen des Unternehmens werden dann gebucht, wenn es sich um (geplante) Gespräche handelt, die vom klassischen Schreibtisch im Open Space nicht ideal durchgeführt werden können.

Lounges für Teambuilding oder Regeneration

Jedes Unternehmen sollte seinen Mitarbeitern Lounges bieten - abgegrenzte, eher gemütlich und stilvoll designte Bereiche, die Ort für informellen Austausch darstellen. Diese haben viele Funktionen. Unter anderem dienen sie dem Teambuilding, der Regeneration, abteilungsübergreifender Zusammenarbeit oder einfach nur dem Plausch für gutes Arbeitsklima.

Homeoffice ist nicht erst seit Covid19 ein Thema

Corona hat eindrucksvoll dokumentiert, dass auch das Arbeiten in den eigenen vier Wänden beste Effizienz und auch eine perfekte Work Life Balance bieten kann. Das gilt rund um die Alleinarbeit, aber auch für Telefon- und Videokonferenzen.

Mit Workation dort arbeiten wo man möchte

Dieser Part von New Work bedeutet für den Mitarbeiter pure Flexibilität. Er kann nämlich von einem beliebigen Platz aus tätig sein und sogar vom Urlaub aus arbeiten.

Räume für New Work - smart organisieren und buchen

Viele Mitarbeiter. Viele Tätigkeiten. Viele Räume. Dies alles muss gut koordiniert sein, damit es mit hohem Komfort und bester Effizienz nutzbar ist. Wertvolle Unterstützung in diesem Kontext bietet das passende Softwareprodukt: Durch das Programm werden Belegungsplan und Organisation professionell und individuell gesteuert.

Mit wenigen Klicks erfährt der User, welche Räume noch frei sind und welche Mitarbeiter gerade in welchen Räumen arbeiten. Somit ist die Venue Management Software eine perfekte Basis für klug strukturierte und übersichtliche Raumnutzung und die mit ihr verbundenen Betriebsabläufe - und damit natürlich auch ein solides Fundament für alle Arten von New Work.

Fazit: durchdachte Raumaufteilung für mehr Erfolg

New Work hat einige Grundvoraussetzungen, um optimal wirken zu können. Dazu gehört ein Chef und eine Belegschaft, die diese Strukturen und ihre Effekte schätzen, aber auch das passende Raumkonzept. Wenn Sie New Work in Ihrem Betrieb integrieren, starten Sie mit einer Liste relevanter Tätigkeiten und ordnen diesen dann die passenden Räume zu.

Danach setzen Sie in Ihrem Betrieb ein bedarfsgerechtes Raumkonzept um und sichern die optimale Belegung für hybrides Arbeiten. Nun können Sie mit Ihrem Team neu starten: mit New Work zu mehr Effizienz und mehr Erfolg. Zufriedenheit von Mitarbeitern natürlich inklusive!

Jetzt Belegungsplan
Vorlage kostenlos herunterladen!
Erhältlich im Excel Format oder als Google Sheet Vorlage.
Durch Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe und mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten durch Locaboo zu den genannten Zwecken einverstanden bin. Im Falle einer Einwilligung kann ich meine Zustimmung hierzu jederzeit widerrufen.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Hier klicken um Sales zu kontaktieren.