Markt & Trends

Förderprogramm „Gemeinsam wirken in Zeiten von Corona“

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt startet das Förderprogramm zur Unterstützung von gemeinnützigen Organisationen in Zeiten von Corona.

Michael Loy
⟵ Zurück

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt startet ihr erstes Förderprogramm zur Unterstützung von gemeinnützigen Organisationen, Engagement und Ehrenamt in Zeiten von Corona.

Das Förderprogramm besteht aus drei Schwerpunkten:

  • Innovation und Digitalisierung in der Zivilgesellschaft
    Ziel dieser vorrangigen Finanzierung ist es, gute Bedingungen für die Bürger zur Teilnahme an der digitalen Gesellschaft zu schaffen und die digitale Infrastruktur für Bürgerbeteiligung und Freiwilligenarbeit zu entwickeln oder auszubauen.
  • Nachwuchsgewinnung
    Innovative Methoden werden befürwortet, um junge Talente zu rekrutieren und die vorhandenen Freiwilligen und die Freiwilligenstruktur in der anhaltenden Corona-Pandemie sicherzustellen.
  • Stärkung von Struktur und Innovation in ländlichen Gebieten mit schwachen Strukturen
    Der Schwerpunkt liegt auf der Pflege, Schaffung und Erweiterung von gemeinnützigen Organisationen und Freiwilligenorganisationen

Wer kann gefördert werden?

Gemeinnützige Organisationen, die einen Bescheid zur Freistellung vom Finanzamt besitzen, sowie juristische Personen des öffentlichen Rechts.

Was kann gefördert werden?

  • Sachausgaben (wie z. B. Hard- und Software)
  • Projektbezogene Personalkosten (wie z. B. Beschäftigungen, die sozialversichert sind)
  • Projektbezogene Honorarkosten (wie z. B. für Programmierung und Design)
  • Begleitende Beratung, Qualifizierung und Coaching (wie z. B. Einführung einer neuen Software)
  • Verwaltungskostenpauschale (wie z. B. Mietnebenkosten oder Büromaterial)

Wie hoch ist der Förderungsumfang?

Einzelprojekte werden mit bis zu 100.000 Euro gefördert. Die maximal mögliche Weiterleitung beträgt 10.000 Euro, und der erste Empfänger kann maximal 1,5 Millionen Euro beantragen.

Wie hoch ist der Eigenanteil bei der Förderung?

Bei Förderungen bis 5.000 Euro beträgt die Förderung 90 %, das heißt der Eigenanteil liegt bei 10 %. Bei höheren Förderbeträgen bis 100.000 Euro beträgt die Förderung 80 % und der Eigenanteil 20 %.

Förderprogramm für Locaboo nutzen

Möchten Sie Locaboo nutzen und eine Finanzierung dafür beantragen? Durch das Förderprogramm “Gemeinsam wirken in Zeiten von Corona” können Sie die Entwicklung ihrer digitalen Prozesse in ihrer Organisation fördern. Gerne beraten wir Sie und berechnen die Kosten für die Nutzung von Locaboo-Buchungssystem. Auf diese Weise können Sie berechnen, welche Summe Sie benötigen und haben eine große Chance von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt finanziell unterstützt zu werden. Mehr Informationen zu Locaboo finden Sie hier.

Anmeldeschluss

Die Anmeldung ist bis spätestens 1. November 2020 möglich!

Die erste Auszahlung des gewollten Geldes erhält man, sobald der Vertrag in Kraft tritt. Dies geschieht meist einen Monat nach dem Zugang zum Zuwendungsbescheid.

Quelle:

https://www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/foerderung/

Jetzt Belegungsplan
Vorlage kostenlos herunterladen!
Erhältlich im Excel Format oder als Google Sheet Vorlage.
Durch Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe und mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten durch Locaboo zu den genannten Zwecken einverstanden bin. Im Falle einer Einwilligung kann ich meine Zustimmung hierzu jederzeit widerrufen.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.